Über uns.
Schaut euch um.

Wir bei Meisel Music sind ein unabhängiges, familiengeführtes Musikunternehmen. Wir verfügen über breites Fachwissen in den Bereichen Verlagswesen, Produktion, Tonträger und Noten.

Historie

Meisel Music gehört mit fast 100-jährigem Bestehen nicht nur zu den ältesten, sondern noch immer zu den führenden unabhängigen Musikverlagen Deutschlands. 1926 vom Operetten- und Filmmusikkomponisten Will Meisel gegründet, haben wir unseren Ursprung in der Unterhaltungsmusik.

Der Gründer: Will Meisel

Will Meisel, welcher nicht nur die Musik zu 44 Filmen, acht Operetten sowie unzähligen Evergreens schrieb (z.B. „Berlin bleibt doch Berlin“), erhielt seinerzeit nicht nur das Bundesverdienstkreuz am Bande (1962), sondern keine zwei Jahre später die renommierteste Auszeichnung für einen Komponisten der Unterhaltungsmusik: den Paul-Lincke-Ring (1964).

Meisels Weggefährten

Ebenfalls waren Walter Kollo, Fred Raymond, Gerhard Winkler oder Peter Kreuder – einige der bekanntesten Schlager- und Operettenkomponisten, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert nationale wie internationale Erfolge feierten – teilweise seit Anbeginn ihres Schaffens mit dem Haus verbunden.

Die zweite Generation steigt ein

1960 stieg die zweite Generation ein und gründete die Edition Intro Meisel. Gerade mal 20- und 25-jährig platzierten Thomas und Peter sogleich zwei Hits: „Midi Midinette“ und „Zwei kleine Italiener“, welche von Conny Froboess interpretiert wurden. Bei beiden Titeln zeichnet sich Christian Bruhn für die Musik verantwortlich und der Text stammt von Georg Buschor, welche gemeinsam noch zahlreiche Erfolge feierten, so 1965 mit „Marmor, Stein und Eisen bricht", das sie mit und für Drafi Deutscher schrieben.

Die Hansa Studios

Auch wurde ab den Sechzigern verstärkt produziert – primär in den dazugehörigen Hansa Tonstudios, welche spätestens mit David Bowies Aufnahme seiner Berlin-Trilogie weltberühmt wurden. Insgesamt können die Gebrüder Meisel hunderte von Goldenen Schallplatten vorweisen, darunter allein 20, die Thomas Meisel für seine Erfolge mit der Gruppe Boney M. erhielt. Weitere Beweise für ihr musikalisches Gespür sind die Einspielungen mit Marianne Rosenberg, Frank Zander, Mary Roos oder Roland Kaiser. Auch international erfolgreiche Produzenten wie Giorgio Moroder, Frank Farian und Jack White haben im Haus ihre Spuren hinterlassen.

Auf der Welle des Erfolgs

Internationalen Erfolg verzeichneten Songs, die ab den Achtzigern entstanden. Besonders hervorzuheben sind Trio mir ihrem NDW-Hit „Da Da Da“, welcher ab 1982 seinen Siegeszug um die Welt antrat. Mit dem Trend zu englischen Texten wurden auch „Blueprint“ (Rainbirds) oder „From Sarah With Love“ (Sarah Connor) internationale Hits.

Monopol Records

Das Tonträgerlabel der Meisel-Firmengruppe heißt heute Monopol Records. Zu den Highlights gehören Aufnahmen mit dem Palast Orchester und seinem Sänger Max Raabe, den Schöneberger Sängerknaben oder der Gruppe Karussell. Heute erscheinen auf dem Label unter anderem Veröffentlichungen von Charis Alexiou, Frank Lars, Frank Lukas, Frank Schöbel, Jay Del Alma oder Polkaholix.

Die dritte Generation

1998 stieg schließlich Thomas Meisels Sohn Sven als Gesellschafter und Geschäftsführer ein. Unter seiner Leitung wurde der Ausbau des Katalogs vorangetrieben. Ab 2014 war er alleiniger Geschäftsführer der Meisel Musikverlage, als auch vom hauseigenem Label Monopol und der legendären Berliner Hansa Studios.

Abschied von Sven Meisel

Am 6. Januar 2016 ist Sven Meisel nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 49 Jahren in Berlin verstorben. Mit großer Hingabe und unermüdlichem Einsatz widmete sich Sven seinen Aufgaben als Musikverleger, Labelchef und Studiomanager. Sein außergewöhnlich warmherziges, kluges und faires Verhalten im Umgang mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern machten ihn zu einer sehr beliebten und geschätzten Persönlichkeit der deutschen Musikbranche. Der schmerzliche Verlust ist für uns alle auch heute noch nur schwer zu begreifen.

Schlager, Schlager, Schlager

Nach Svens Tod übernahm seine Frau Kirsten die Geschäftsführung der Meisel Musikverlage, des Labels Monopol und der Berliner Hansa Studios. Unter ihrer Leitung wurde der Ausbau des Kataloges in seiner musikalischen Breite wie auch die Schärfung des Verlagsprofils vorangetrieben. Ein Highlight ist der Zusammenschluss mit der Edition Plus zur Lucile-Meisel Musikverlag GmbH im Jahr 2020: Die exklusive Zusammenarbeit mit Telamo, dem führenden Label für Schlager, und die Organisation mehrerer Songwriting Sessions pro Jahr haben in Berlin das größte und aktivste Verlagshaus für Schlager in Europa entstehen lassen.

Auf 100 Jahre Meisel Musikverlage

Wir sind gespannt, was die Zukunft bringt und freuen uns, dass die Meisel Musikverlage – jetzt Meisel Music – auch in das zweite Jahrhundert ihres Bestehens als Familienunternehmen geführt werden.

Das Team

Unsere Mitarbeiter:innen verfügen über Fachwissen in Bereichen wie Verlagswesen, Musikproduktion, Aufnahmen und Noten.

Lernt das Team kennen!

Kirsten Meisel

Geschäftsführerin

Frank Lücke

CFO & Prokurist

Ina Wiens

Creative & Copyright

Elisabeth Braun

Administration, Royalties & Controlling

Hannes Kiesewetter

International Copyright

René Fabrizius

A&R Label

Miriam Rech

Synch, Tracking & Copyright

Rocco Weise

Hansa Studios

Marcus Zander

Zett Records

Berit Sellmer

Zett Records

Basti Becks

A&R

Sören Sellmer-Koegel

Royalties

Johann Berns

Royalties

Heike Krüger

Buchhaltung & Personal

Ines Lindner

Buchhaltung

Florian Zimmermann

Noten (Firmament)

Safia Marie Bohm

Auszubildende

Michael Borge

Presse & Promotion

Alica Zander

Copyright Assistant

Tim-Adrian Opel

Berater

Magnus Apelt

EDV & IT

Sophia Weise

Werkstudentin

Lucas Gerardo Gonzalez Sonnenberg

Werkstudent

Bernd Drewell

Hausmeister

Verlage & Editionen

Eigene

  • Echo Musikverlag GmbH
    Edition Carabeo
    Edition Firstlineaudio
    Edition Foxtown Media
    Edition Jay Neero Music
    Edition KHB Music
    Edition Marisa
    Edition Marquardt
    Edition Rockstroh
    Edition Songcontext
    Edition Top Secret Music Production
    Edition Zigzett
  • Edition Gabriel
    Edition Werner Zeidler Musikverlag
    Schnucki Music
  • Edition Intro Meisel GmbH
    Edition Alemannia Musikverlag
    Edition Keine Faxen Publishing
    Edition M8 Musik
    Edition Media29 Publishing
    Edition NCA Publishing
    Edition Paper Pug
    Edition Primero Musikverlag
    Edition Sahilli
    Edition Schuka
    Edition Superservus
    Edition Zeilenreich
  • Hansa Musikverlag GmbH
  • Edition Meisel GmbH
    Adler Musikverlag
    Edition Dietzmann Gerhard
    Edition Harrison Musikverlag
    Edition Lorena Musikverlag
    Edition Majestic
    Edition Richard Bars Bühnenverlag
    Edition Willi Kollo Verlag
    Figaro Verlag Marielouise Kollo
  • Lucile-Meisel Musikverlag GmbH
    Edition Akla Musikverlag
    Edition A.M.K.
    Edition Erimusic
    Edition Plessow Musikverlag
  • Monopol Verlag GmbH
  • Nero Musikverlag GmbH & Co. oHG
  • Puma Musikverlag GmbH
    Edition Laufton
    Edition NFP Musicas
    Edition Schulenburg
    Edition Tonart
  • Radio-Tele-Music GmbH
    Edition Mokri
    Edition RMI
  • Sinus Musikverlag

Administrierte

  • C.A.R.E. Music Group GmbH
  • Chamaro Musikverlag
  • Edition Air Franz
  • Edition Artmosphäre
  • Edition Made in Germany
  • Edition Oliver Deville
  • Edition Soundjack Music
  • George Glueck Publishing GmbH
    Edition Räubermann
    Edition Spyder Songs
    Edition Sunsex Songs
    Edition Texas Lightning
    Edition Thor Songs
    Edition X-Cellent Music
  • Hilaster Bavilario Music AG
  • Just Us Music Production GmbH
  • Kim Planert Music INC
  • Musicolor Musikverlag > Edition Mc Four
  • Prima On Tour Veranstaltungs GmbH
  • welovemelodies Publishing
  • Weltverbesserer Musikverlag

Lernt unsere Hansa Studios kennen -
der Geburtsort ikonischer Aufnahmen.

Hansa Studios besuchen